yomo – Sparkasse Bremen kündigt Konten

yomo sollte die Antwort der Sparkassen auf die hippen Challengerbanken wie N26 & Co. werden. Diesen Versuch kann man aus vielerlei Gründen als gescheitert ansehen. So verwundert es auch nicht, dass es in letzter Zeit recht ruhig um das Projekt geworden ist. Als eine der letzten Nachrichten machte der „zeitweise“ Ausstieg der Hamburger Sparkasse Haspa die Runde.

Wie heute bekannt geworden ist, erhalten die Betatesterinnen und Betatester der Sparkasse Bremen Kündigungen für ihre Konten per Post zugestellt und werden auf die – wenig attraktiven – regulären Kontomodelle der Bremer Sparkasse hingewiesen.

Somit wird wieder einer der Geburtsfehler von yomo deutlich, nämlich die Auswahl eines Instituts welches das Konto führen soll.

Wer ein kostenloses Girokonto mit girocard sucht und ein Institut der Sparkassenfinanzgruppe bevorzugt sollte sich bei 1822direkt oder 1822mobile, zwei Angeboten der Frankfurter Sparkasse umsehen. Mehr zum Smartphone-Konto 1822mobile erfahrt ihr im Testbericht von @tmmd.