5. März 2024

OVpay nun flächendeckend in den Niederlanden am Start

Vor einigen Tagen hat auch der letzte niederländische Verkehrsbetrieb (RET Rotterdam) das neue Bezahlsystem für den öffentlichen Personenverkehr in den Niederlanden aktiviert. Damit ist es nun möglich, alleinig mit einer Debit- oder Kreditkarte in sämtlichen Verkehrsmitteln ein- und auszuchecken. Unterstützt werden Maestro, V Pay, Mastercard und Visa-Karten. Diese können auch als digitale Varianten mittels bspw. Apple Pay genutzt werden. Wichtig dabei ist nur, dass man mit der gleichen (digitalen) Karte auscheckt, mit der man auch eingecheckt hat.

Rund um Silvester hatte ich schon einmal die Gelegenheit, das neue System im Stadtverkehr von Den Haag zu testen. Den Bericht lest ihr hier.

Für Gelegenheitsfahrer und insbesondere Touristinnen und Touristen ist das System ideal, da man sich nunmehr nicht zuvor eine OV-chipkaart organisieren muss, die mit Guthaben aufgeladen werden möchte. Aktuell lassen sich allerdings noch keine Zeitkarten hinterlegen. Genauso wenig ist ein Übergang in die 1. Klasse im Zug möglich. Diese Funktionen sollen aber in Zukunft ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Marc-Oliver Schaake

Lotus / IBM / HCL Notes Professional Mag Reisen mit dem Zug, insbesondere mit Nachtzügen Kartenzahler seit 1987

Alle Beiträge ansehen von Marc-Oliver Schaake →

Ein Gedanke zu “OVpay nun flächendeckend in den Niederlanden am Start

Kommentare sind geschlossen.