16. Juli 2024

Ohne girocard sieht es mau aus oder warum YoMo ein Erfolg werden könnte

In den letzten Monaten haben einige Banken und Fintechs probiert, den Deutschen innovative Girokonten und Zahlkarten schmackhaft zu machen. Trotz Gebührenfreiheit im In- und Ausland, …

Ein Wochenende in Wrocław ohne Bargeld. Na ja fast.

Wer meine Tweets oder diesen Blog verfolgt, der weiß, dass in Polen Bargeld eigentlich nahezu überflüssig ist und man getrost auch ohne mehr als gut …

Das erste Mal in freier Wildbahn: iZettle im Imbiss

Der interessierte Surfer stößt immer häufiger auf Werbung für die Kartenakzeptanz mit einfachen, ans Smartphone anschließbaren, Terminals. In freier Wildbahn habe ich diese bislang nur …

Seit Kurzem: In Kölner Taxis bargeldlos bezahlen

Ein häufiger Kritikpunkt an den Taxi-Unternehmen ist, dass sie sich teils vehement der bargeldlosen Zahlung verweigern. Diese Haltung hat mit dafür gesorgt, dass sich Apps …

Wettbewerb hilft: Sparen mit BahnCard 50+25 statt BC100

Einige Mitstreiter aus einer BahnCard 100-Gruppe haben, genau wie ich, vor einiger Zeit ihre BahnCard 100 nicht verlängert. Für die, die sich mit dem Thema …

Loyalty-Programm der Accor-Hotelgruppe „Le Club Accorhotels“

Wenn man viel beruflich reist, kommt man zwangsläufig mit den Kundenbindungsprogrammen der Hotelketten in Berührung. Quasi alle Programme versprechen dem Gast exklusive Vorteile wie kostenlose …

Zuhause wie im Hotel schlafen: Das „Sweet Bed by ibis“

Wer viel in Hotels übernachtet, kennt das Problem nur zu gut: Schrecklich weiche und durchgelegene Matratzen. Eine Woche in so einem Ding und man ist …

Tip: ApplePay mit Boon schon heute in Deutschland nutzen

In folgendem Beitrag gibt es eine Schritt für Schritt-Anleitung von Michael Paskow, wie man schon heute in Deutschland an eine Prepaid-Karte gelangt, die die Nutzung …

PayPal bewirbt Peer-To-Peer Zahlungen

Wer kennt es nicht: Mittags ist der Hunger groß, aber die Kantine will nur Bargeld. Du hast aber keines dabei und leihst Dir was bei …

NFC statt Banknoten – Die KVB liegt richtig

Kommunaler ÖPNV-Anbieter zu sein ist sicherlich kein leichtes Unterfangen. Neben der chronischen Unterfinanzierung leiden sie vielfach unter Kommunalpolitikern die in Sonntagsreden bessere Leistungen fordern, aber …