17. April 2024

Das Warten hat ein Ende: Postbank führt endlich Apple Pay ein

Nachdem die Postbank bereits vor einigen Wochen Google Pay gelauncht hat, hat nun auch das lange Warten der Apple-Kunden ein Ende. Ab sofort unterstützt die Postbank auch Apple Pay.

Neben der Unterstützung von Mastercard-Kreditkarten wird es auch eine virtuelle Debit Mastercard geben („Postbank Card Plus“). Letztere richtet sich an alle Kunden, die anstelle einer Kreditkarte lediglich eine girocard der Postbank besitzen. Ob und wann auch eine native Unterstützung der girocard kommt, ist offen.

Knapp fünf Jahre nach dem offiziellen Deutschland-Start von Apple Pay bleibt somit von den bekannten Instituten eigentlich nur noch Santander übrig, die bislang keine Mobile Payment-Lösung im Angebot haben.

 

Marc-Oliver Schaake

Lotus / IBM / HCL Notes Professional Mag Reisen mit dem Zug, insbesondere mit Nachtzügen Kartenzahler seit 1987

Alle Beiträge ansehen von Marc-Oliver Schaake →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.